Veröffentlichungen

Corporate News

Bekanntmachung über die ordentliche Kapitalherabsetzung gemäß §§ 222 ff.

AktGDie Hauptversammlung unserer Gesellschaft hat am 28. November 2016 u.a. beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 1.600.000,00 um EUR 1.500.000,00 auf EUR 100.000,00, eingeteilt in 100.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien (Stammaktien), herabzusetzen. Die Herabsetzung erfolgt nach den Vorschriften über die ordentliche Kapitalherabsetzung (§§ 222 ff. AktG) im Verhältnis 16:1. Sie wird in der Weise durchgeführt, dass jeweils sechszehn auf den Inhaber lautende Stückaktien zu einer auf den Inhaber lautenden Stückaktie zusammengelegt werden. [mehr]

 

 

Wechsel im Vorstand: Dr. Detlef Mader wird neuer Vorstand der
Global Oil & Gas AG, Jan M. Herbst hat sein Amt als Vorstand wie geplant niedergelegt.

Die Global Oil & Gas AG (GOG AG) gibt bekannt, dass Dr. Detlef Mader vom Aufsichtsrat in den Vorstand entsandt wurde und zum Alleinvorstand der Gesellschaft berufen worden ist. Jan M. Herbst hat sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. [mehr]

 

 

Veröffentlichung Jahresabschluss 2015: Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr, weiter gesunkener Ölpreis führt zu Umsatzrückgängen bei den Beteiligungen. [mehr]

 

 

Jan M. Herbst wird seine Tätigkeit als Vorstand der Gesellschaft spätestens mit Wirkung vom 30. Juni 2016 beenden.

Die Global Oil & Gas AG (GOG) gibt bekannt, dass Jan M. Herbst spätestens mit Wirkung vom 30. Juni 2016 seine Tätigkeit als Vorstand beenden und sein Mandat niederlegen wird. Der Aufsichtsrat hat derzeit noch keinen Nachfolger für diese Position bestimmt. [mehr]

Bekanntmachung

über die ordentliche Kapitalherabsetzung nach §§ 222 ff. AktG der Global Oil & Gas AG, Bad Vilbel,  gemäß Hauptversammlungsbeschluss vom 29. September 2015, WKN A1R FLG; ISIN DE000A1RFLG3

Die ordentliche Hauptversammlung der Global Oil & Gas AG (nachfolgend auch die 'Gesellschaft') vom 29. September 2015 hat u.a. beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von Euro 4.975.056,00, eingeteilt in 4.975.056 auf den Inhaber lautende Stückaktien, nach den Vorschriften über eine ordentliche Kapitalherabsetzung gemäß §§ 222 ff. AktG um Euro 4.905.958,00 auf Euro 69.098,00, eingeteilt in 69.098 auf den Inhaber lautende Stückaktien, herabzusetzen. Die Herabsetzung dient in voller Höhe von EUR 4.905.958,00 dem Zweck der Deckung von Verlusten und der Einstellung in die Kapitalrücklage. [mehr]

Veröffentlichung Jahresabschluss 2014: Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr, drastisch gesunkener Ölpreis führt zu weiterem Abschreibungsbedarf bei den Beteiligungen.


Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die Global Oil & Gas AG (GOG AG) bei unveränderten Umsatzerlösen von TEUR 324 einen Jahresfehlbetrag von TEUR 1.229, während im Vorjahr ein Jahresfehlbetrag in Höhe von TEUR 13.928 ausgewiesen wurde. Aufgrund des seit Juli 2014 deutlich gefallenen Ölpreises wurde eine weitere Korrektur der Beteiligungsansätze der Tochtergesellschaften in den USA notwendig. Zudem wurden auch Forderungen gegenüber zwei Tochtergesellschaften wertberichtigt. [mehr]

Bernard Tubeileh tritt mit Wirkung vom 31. Juli 2015 als Vorstand zurück und wird die Global Oil & Gas AG in Zukunft in den USA als Manager der Tochtergesellschaften vertreten; Jan M. Herbst wird die  die Gesellschaft anschließend als Alleinvorstand leiten.

Die Global Oil & Gas AG (GOG) gibt bekannt, dass Bernard Tubeileh mit Wirkung vom 31. Juli 2015 als Vorstand zurücktreten wird und der bisherige Finanzvorstand Jan M. Herbst zukünftig die Leitung übernehmen wird. [mehr]

Bekanntmachung gemäß §20 Abs. 6 AktG:

Die Global Derivative Trading GmbH, Am Ginsterbusch 6, 31275 Lehrte, teilte uns mit Schreiben vom 30. Oktober 2014 mit, dass sie gem. §20 Abs. 1 AktG mit mehr als einem Viertel am Grundkapital unserer Gesellschaft beteiligt ist. [mehr]

Veröffentlichung Jahresabschluss 2013: Fehlbohrungen und Produktionsrückgänge führen zu deutlichem Abschreibungsbedarf auf Beteiligungen; Anzeige des Verlustes von mehr als der Hälfte des Grundkapitals gemäß §92 Abs.1 AktG; Einleitung weiterer tiefgreifender Kostensenkungs- und Restrukturierungsmaßnahmen

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die Global Oil& Gas AG (GOG AG) bei unveränderten Umsatzerlösenvon TEUR 324 ein Jahresfehlbetrag von TEUR 13.928, während im Vorjahr ein Jahresüberschuss in Höhe von TEUR 258 erzielt wurde. Aufgrund eines rückläufigen Produktionsvolumens der bestehenden Öl- und Gasprojekte sowie Fehlbohrungen bei der Tochtergesellschaft Adler Energy LC wurde eine grundsätzliche Korrektur der Beteiligungsansätze der Tochtergesellschaften in den USA notwendig. [mehr]

Verkauf bzw. Umstrukturierung der Beteiligung an der Global Oklahoma Production LLC

Die Global Oil & Gas AG („GOG“) gibt bekannt, dass im Zuge der Maßnahmen die Überschüsse der US-Aktivitäten zu erhöhen, die Tochtergesellschaft Global Oklahoma Production LLC, Tulsa, Oklahoma („GOP“) verkauft wurde. Als Teil des Verkaufspreises, der auch eine finanzielle Komponente enthält, wird die GOG Gruppe einen signifikanten, kostenunabhängigen Förderzins (Overriding Royalty Interest) an den Feldern Flatrock, Gillespie und Shelby einbehalten. Zusätzlich bekommt die GOG noch einen kleineren Förderzins an zwei weiteren, teilweise noch nicht entwickelten Feldern, die jedoch ein wesentliches Förderpotential aufweisen könnten. [mehr]

Verkauf von Gasprojekten in Alabama und Oklahoma für etwa USD 1,4 Mio. zur weiteren Reduzierung der Verbindlichkeiten

Die Global Oil & Gas AG (GOG) gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Global Oil and Gas Fields Oklahoma, LLC (GOG F OK), Tulsa, Oklahoma zwei Beteiligungen an Coalbed Methane Projekten in Alabama sowie einen Anteil an einem Gasprojekt in Oklahoma im Rahmen einer Auktion verkauft hat. Durch das derzeit positive Marktumfeld für den Verkauf von Beteiligungen an Gasprojekten konnte ein Gesamterlös von etwa USD 1,400.000,00 und ein deutlicher Buchgewinn realisiert werden. [mehr]

Entwicklung der Exploration bei Adler Energy LC

Geplanter Austritt aus dem Entry Standard

Die Global Oil & Gas AG (GOG) gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Adler Energy LC, Traverse City, Michigan („Adler“) seit letztem Sommer an insgesamt sechs Bohrungen beteiligt war. Diese Bohrungen wurden entweder in Eigenregie auf Adlers Pachtgebieten durchgeführt, oder auf anderen Pachtgebieten vorgenommen, bei denen Adler lediglich Minderheitsbeteiligungen hält. Nach eingehender geologischer und geophysischer Analyse ergibt sich aus keiner dieser Bohrungen kurzfristig bis mittelfristig das Potential einer ökonomischen Ölproduktion. Die Untersuchungen haben aber auch ergeben, dass vielversprechende geologische Strukturen vorhanden sind, und somit wird sich Adler im laufenden Jahr mit der Weiterentwicklung dieser Potentiale, gegebenenfalls in Kooperationen mit anderen Gesellschaften, beschäftigen. [mehr]

Übernahme eines 40% Anteils an produzierendem Ölfeld in Michigan durch Auflösung eines Darlehensvertrages

Die Global Oil & Gas AG (GOG) gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Adler Energy, LC, Traverse City, Michigan („Adler“) eine Auflösungsvereinbarung mit ihrem Darlehensnehmer Presidium Energy LC über die bestehenden Darlehensverträge geschlossen hat. Im Gegenzug erhält Adler den vormals als Sicherheit hinterlegten 40% Working Interest-Anteil an dem „Freeman–Redding“ Ölfeld in Michigan. Die Produktion dieses Ölfeldes beläuft sich gegenwärtig auf 30 Faß Öl täglich aus drei Quellen. Die dritte Quelle wurde vor kurzem erfolgreich gebohrt und an die Produktion angeschlossen. Der zuständige Geologe und Betriebsführer testen gegenwärtig die optimale Konfiguration der Quelle. Die Genehmigung zur Bohrung einer weiteren Quelle in diesem Gebiet liegt vor. Nach Auswertung der bei der letzten Bohrung gewonnenen zusätzlichen geologischen Informationen kann hier kurzfristig eine weitere Bohrung vorgenommen werden. [mehr]

Veröffentlichung Konzernabschluss 2012: Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr, Synergieeffekte durch Integration  von Adler Energy, LC und Weiterentwicklung von Adler’s Pachtgebieten bis zur Bohrreife

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die Global Oil& Gas AG Gruppe im Konzern eine Steigerung der Umsatzerlöse um 39% auf TEUR 1.796 nach TEUR 1.289 im Vorjahr. Die Steigerung ist auf die erstmalige Vollkonsolidierung der Ende 2011 akquirierten Adler Energy, LC (Adler) zurückzuführen. Während die Erlöse aus Gasverkäufen aufgrund weiter gefallener Gaspreise und dem natürlichen Produktionsrückgang um 33% im Vergleich zum Vorjahr sanken, konnte das Umsatzvolumen von Rohöl um 69% zulegen. [mehr]

Gemeinsame Entwicklung von Pachtgebieten mit CountrymarkEnergy Resources LLC.

Die Global Oil& Gas AG (GOG) gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft Adler Energy, LC, Traverse City, Michigan („Adler“) eine Vereinbarung mit CountrymarkEnergy Resources LLC, Evansville, Indiana („CountryMark“), einer Tochtergesellschaft von CountrymarkCooperative Holding Corp., abgeschlossen hat. [mehr]

Herabsetzung des Grundkapitals der Gesellschaft auf EUR 4.975.056,00 im Handelsregister eingetragen

Der Vorstand der Global Oil & Gas AG gibt bekannt, dass der von der ordentlichen Hauptversammlung 2012 am 1. August 2012 mit der notwendigen Mehrheit beschlossene Tagesordnungspunkt, über die Herabsetzung des Grundkapitals der Gesellschaft im Wege der vereinfachten Einziehung nach
§ 237 Abs. 3 Nr. 1 AktG, sowie zum Zwecke der Einstellung in die Gewinnrücklagen nach den Vorschriften über die ordentliche Kapitalherabsetzung nach §§ 222 ff. AktG durch Zusammenlegung der Aktien, im Handelsregister eingetragen worden ist. [mehr]

Veröffentlichung Konzernabschluss 2011: Deutliche Steigerung des EBITDA, vollständige Akquisition der Adler Energy, LC, Wertberichtigungen aufgrund des gefallenen Gaspreises

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die Global Oil & Gas AG Gruppe im Konzern eine Steigerung der Umsatzerlöse um 23% auf TEUR 1.289 nach TEUR 1.046 im Vorjahr. Die Steigerung ist überwiegend auf die anteilige Konsolidierung der Adler Energy, LC (Adler) zurückzuführen. Ohne diesen Effekt wären die Umsatzerlöse im Jahresvergleich um etwa 8% höher ausgefallen. Insgesamt sanken die Erlöse aus Gasverkäufen aufgrund weiter gefallener Gaspreise um 7% im Vergleich zum Vorjahr, während das Umsatzvolumen von Rohöl – bereinigt um Adler – um 18% zulegen konnte. Hierzu hat in erster Linie der im Jahresdurchschnitt höhere Ölpreis beigetragen, während das Produktionsvolumen unverändert blieb. [mehr]

Aktien der Global Oil & Gas AG werden ab 20. April 2012 im Entry Standard gehandelt

Der Vorstand der Global Oil & Gas AG („GOG“) gibt bekannt, dass die Deutsche Börse AG dem Antrag der Gesellschaft auf Einbeziehung ihrer Aktien zum Handel im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse zugestimmt hat. Die Aktien der Global Oil & Gas AG werden damit ab dem 20. April 2012 in den Handel des Entry Standard einbezogen und nicht mehr im First Quotation Board gehandelt. [mehr]

Erste neue Offset-Quelle im Hoosierville Field erfolgreich

Der Vorstand der Global Oil & Gas AG („GOG“) gibt bekannt, dass die 100%-ige Tochtergesellschaft Adler Energy LC, Traverse City, Michigan/USA („Adler“), eine erfolgreiche „Offset“-Quelle, Link 2-18, im Hoosierville Field (Thomas Field) gebohrt hat. Offset-Quellen erhöhen die Produktion in einem schon vorhandenen, produzierenden Ölfeld, bzw. können die Ausdehnung des Feldes vergrößern. Adler hält ca. 95% Working Interest am Hoosierville Field. [mehr]

Absage der für den 19. Dezember 2011 einberufenen außerordentlichen Hauptversammlung

Der neue Großaktionär der Gesellschaft, die Umbono Investments (US) LLC, die laut Mitteilung vom 3. Dezember 2011 zum 28. November 2011 über 25% des Grundkapitals der Gesellschaft hält, hat über einen Stimmrechtsvertreter insgesamt 6.911.277 Aktien für die außerordentliche Hauptversammlung am 19. Dezember 2011 angemeldet; dies entspricht 46,3% des Grundkapitals. Ferner hat dieser Großaktionär dem Vorstand unerwartet angedeutet, dass er auf der Basis seiner und der von ihm vertretenen Stimmen keinen der bekanntgemachten Beschlussvorschläge der Verwaltung unterstützen würde. [mehr]

Stimmrechtsmitteilung

Bekanntmachung nach § 20 Abs. 6 AktG

Die Umbono Investments (US), LLC, 333 West Grandview Parkway, Suite 405, Traverse City, Michigan 49684, USA, hat uns nach § 20 Abs. 1 AktG mitgeteilt, dass ihr mehr als der vierte Teil der Aktien an der Global Oil & Gas AG gehört.

Bad Vilbel, den 5. Dezember 2011

Rückfragehinweis: Jan M. Herbst, Tel. +49 231-700 82 08

Weitere Sachkapitalerhöhung schließt die Übernahme von Adler Energy LC ab

Der Vorstand der Global Oil & Gas AG („GOG“) gibt bekannt, dass mit einer weiteren Sachkapitalerhöhung der Erwerb von 100% der Anteile an der Adler Energy LC, Traverse City, Michigan/USA („Adler“), seitens GOG abgeschlossen wurde. Insgesamt wurde das Grundkapital der GOG um EUR 4.694.302 auf EUR 14.925.170 erhöht. [mehr]

Erfolgreiche Platzierung einer Wandelanleihe über EUR 1,02 Mio.

Der Vorstand der Global Oil& Gas AG gibt bekannt, dass die Gesellschaft, unter Ausnutzung der auf der Hauptversammlung vom 8. Oktober 2007 erteilten Ermächtigung, eine Wandelanleihe mit Gesamtnennbetrag von EUR 1,02 Mio. begeben hat. Die Anleihe hat eine Laufzeit von 5 Jahren und trägt einen Coupon von 9%. Die Anleihegläubiger haben das Recht, ihre Teilschuldverschreibungen im Verhältnis 1:1 zum Wandlungspreis von EUR 1,00 zu den gegebenen Ausübungszeitpunkten umzutauschen.[mehr]

Sachkapitalerhöhung im Zuge der Adler Energy LC Übernahme

Der Vorstand der Global Oil & Gas AG („GOG“) gibt bekannt, dass im Zuge des Erwerbs von 100% der Anteile an der Adler Energy LC, Traverse City, Michigan/USA („Adler“), die GOG eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage durchgeführt hat. Insgesamt wurde das Grundkapital der GOG um EUR 3.410.289 auf EUR 10.230.868 erhöht. [mehr]

© copyright Global Oil & Gas AG 2007